info@barbara-cada.de    Tel: 089 23144943

Bist du ein Multitalent?

...vielleicht bist du ja ein Scanner?

Chaos im Kopf, Gedankensalat, Scanner

Scanner sein ist gar nichts schlimmes.

Ich bin auch einer.

Scanner sind meist hoch sensibel und vielseitigst interessiert und begabt. Sie scannen ständig in ihrem Leben alles ab, was um sie herum passiert und was es gibt. Sie saugen quasi alles in ihren Kopf.

Sie müssen ständig Neues aufnehmen, lesen meist mehrere Bücher gleichzeitig und wollen sich nicht auf nur eine Sache konzentrieren.

Das führt dazu, dass sie ganz viel sehen und lernen.

Wo ist also das Problem?

Gedankenfülle gibt Gedankensalat!

Die Fülle im Kopf führt oft zu Chaos, regelrecht zu einem Gedankensalat.

Alle eingescannten „TO DO´s“, „müsste und sollte mal“, „will ich doch so gerne“ und „das ist ja spannend“ sind ständig mit allen Infos im Wechsel parat.

Und schon ist es da, das Chaos im Kopf.

Und oft geht dann gar nichts mehr.

Alles dreht sich dann im Kreis

Manchmal ist es gut, einfach nur mal anzufangen. Egal mit was. Einfach nur den ersten Schritt machen.

Das ist besser als komplett lahm gelegt zu sein.

Meist wollen aber die vielen anderen Gedanken im Kopf einfach nicht ruhig sein. 

Das ist, als wenn sich viele Geschwister um die Gunst der Mama streiten.

Immer wieder höre ich dann die gut gemeinsten Ratschläge: du musst Prioritäten setzen.

Aber wie mache ich das? Ich will doch alles und das am besten gleich.

Das ein oder andere Mal kann ich es einfach nur so laufen lassen.

Aber meistens nervt es mich sehr, besonders, wenn ich das Gefühl habe, die Menge der Dinge, Gedanken und Pläne drehen sich nur noch im Kreis. Dann weiß ich gar nicht mehr wie, was und wohin.

Dann bin ich wie gelähmt.

Schlimmstenfalls stehe ich dann vor dem Kühlschrank oder scanne mein Umfeld oder das www zur Ablenkung meines Kopf-Chaos ab.

Das ist nicht wirklich hilfreich, sondern absolut kontraproduktiv.

Denn mein Hirn schreit ja nach Ordnung und nicht nach noch mehr Chaos.

So krieg ich Ordnung ins Chaos

Besonders klar wird es dann mit Trello

Trello ist ein visuelles Kollaborations-Tool, das von Einzelpersonen und Teams genutzt werden kann wird, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Das Trello-System mit Boards, Listen und Karten hilft Ihnen dabei Projekte zu organisieren. Sie können auf flexible und unterhaltsame Art und Weise Ihr persönliches und berufliches Leben strukturieren und so Ihre Aufgaben schneller und angenehmer erledigen.

Um mehr darüber zu lernen, wie Sie Trello nutzen können, lesen Sie bitte unsere Kurzstartanleitung. Dort finden Sie eine gründliche Einführung sowie Tipps und Tricks für die verschiedenen Trello-Funktionen.

 

Hier ist der Download-Link von Trello (deutsch)

Und wenn das "Kopf-Chaos" überhand nimmt ...

… dann hilft manchmal ein unbeteiligter Dritter, mit dem du die Vielfalt an Möglichkeiten in deinen Kopf gemeinsam ordnen kannst.

Melde Dich bei Dir, ich bin Profi im Entwirren. 

Hier findest Du meine Kontaktdaten.

Oder wir klären deine Möglichkeiten in einem kurzen Informationsgespräch.

Hier kannst du dazu einen kostenlosen Online-Info -Termin buchen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann schreib Dich in meine Email- Liste ein. Ich gebe Dir dann Bescheid, wenn ein neuer Artikel erscheint!

(Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!
Ich gebe sie nicht an Dritte weiter und schicke auch keine ungewollte Werbung.
Datenschutz ist Ehrensache für mich.)

* indicates required

Posted on 24. Februar 2019 by prenzeline.


Schreibe einen Kommentar