Er oder sie treibt dich in den Wahnsinn!

(Der Einfachheit halber wähle ich die maskuline Form in der Beschreibung des Narzissten. Die Informationen können aber genauso auch auf eine Narzisstin zutreffen)

Eigentlich lief es noch nie rund in Deiner Beziehung. 

Egal, ob Mutter, Vater, Partner, Ehefrau/ -mann oder Schwiegertochter: Eine Krise jagt die nächste. Es ist ein ständiges Auf und Ab. Manchmal ist alles in Ordnung, wie damals, ganz am Anfang, und Du wähnst Dich in Sicherheit und Harmonie.

 

Dann kommt plötzlich wieder der Punkt, an dem alles umschlägt: Alles, was du sagst oder machst, ist auf einmal nicht richtig, nicht gut genug. Du hörst eine (subtile) Abwertung nach der anderen. Manchmal rastet Dein Gegenüber richtig aus. Oder er bricht den Kontakt ab, als ob er Dich für etwas bestrafen wollte: „Was habe ich falsch gemacht?“ Dieser Gedanke verfolgt Dich die ganze Zeit.

 

In diesen Phasen bist Du extrem verunsichert, angespannt und unter Druck. Deine Nerven liegen blank. Du bist kurz davor, verrückt zu werden. 

Vielleicht ist er/sie ja ein(e) Narzisst/Narzisstin?

Narzissten sind Menschen, die unbedingt ein Gegenüber brauchen. Allerdings meist nur zu Selbstbestätigung und um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Die Rollenverteilung ist jedoch immer klar: Der Narzisst ist immer der Große, Starke. Sein Gegenüber ist der oder die Kleine, vor allem aber ihm unterlegen. In dem Moment, wenn du zu stark wirst, tut dein Gegenüber alles dafür, um dich wieder auf „deinen Platz“ zu verweisen.

Je schlechter der Narzisst sich selbst fühlt, umso mehr wird er versuchen deine Schwächen auszunutzen.  Da er dich gut kennt, weiß er, wie er dich verunsichern und manipulieren kann.

So gelingt es ihm, dich in Situationen zu bringen, die dich extrem verletzen oder zu einem traumatischen Erlebnis für dich werden können.

Wenn du einen Narzissten damit konfrontierst, wird er die Schuld ausschließlich bei dir suchen – nie bei sich selbst.

So wirst du manipuliert und verunsichert

Die folgenden Taktiken können in sehr unterschiedlichen Formen und Ausprägungen  auftreten, von leichter Manipulation und Verunsicherung bis hin zu extrem verletzenden und traumatischen Erlebnissen.

Du kannst ihn/sie nicht verändern!

Du spürst: diese Beziehung nagt gewaltig an dir. Sie zieht deine Kraft ab, zerrt an deinen Nerven, macht dich mürbe und depressiv. Du zweifelst ständig an dir, hast das Gefühl verrückt zu werden.

Du hast dich versucht anzupassen und dich unendlich bemüht alles auszugleichen. Du hast wirklich alles getan, was du tun konntest.

Aber es hat nichts an der Beziehung geändert. Und du kämpfst ständig mit deinem Selbstwertgefühl.

Irgendwann hältst du es nicht mehr aus. Du willst raus aus dem Loch, in dem dein Selbstwertgefühl inzwischen begraben liegt.

Du begreifst, dass du nur eines verändern kannst: deine Position im „Beziehungs-Spiel“.

Du willst verstehen was da abläuft. 

Du hast den Wunsch, endlich deiner eigenen Wahrnehmung wieder trauen und dein Leben stabil gestalten zu können.

Und da komme ich ins Spiel:

Du kannst zu deinem starken Selbst zurück finden

Gemeinsam sehen wir uns deine Beziehung an, vor allem auch deine Rolle in der Beziehung:

  • Was hat dich in diese Beziehung gebracht?
  • Warum konnte er/sie das mit dir machen?
  • Wie kannst du dich selbst stärken?
  • Wie kannst du in Zukunft die narzisstischen Beziehungsfallen vermeiden?
  • Wie kannst du wieder deiner Wahrnehmung vertrauen  und Grenzen setzen?
  • Wie kannst du die emotionale Abhängigkeit lösen und
  • wie kannst du deine Schuldgefühle loswerden

Es ist heilsam hinzusehen und zu verstehen. Daraus schöpfst du viel innere Kraft für deine Zukunft.

Aus dieser Klarheit kann Veränderung entstehen.

Das ist die Voraussetzung, dass du dich der Zerstörungskraft von toxischen Beziehungen entziehen kannst.

Bist du bereit für Veränderung in ein kraftvolles, selbstbestimmtes und freies Leben?

Du hast die Wahl!

Jeder meiner Klienten hat seine eigene Geschichte und einen anderen Ausgangspunkt.

Dafür habe ich unterschiedliche Beratungs- bzw. Psychotherapievarianten speziell für Opfer/Betroffene aus narzisstischen Beziehungen entworfen:

Vielleicht willst du mich erst kennen lernen?

Oder hast du Fragen zu meinem Repertoire an Behandlungsmethoden bzw. Therapievarianten?

Wir unterhalten uns dann max. 30 Minungen und du kannst mir dabei auch erzählen, wo du gerade stehst. 

Am Ende entscheidest du ganz alleine, wie du weiter machen willst. 

Diese intensive Beratung dient vor allem dazu dir Hilfe zur Selbsthilfe in deiner Situation zu geben.

Dazu bekommst du folgende Infos und Methoden an die Hand, die du dann selbst anwenden kannst:

  1. Infos, die dazu führen, dass du das Thema Schuld stark lindern oder sogar beenden kannst.

  2. Überlegungen, ob du deinen Narzissten mit der Situation konfrontieren sollst

  3. Möglichkeiten zu lernen Grenzen zu setzen. Dabei schauen wir uns deine Glaubenssätze an, wir geben der Beziehungen einen anderen gedanklichen Rahmen (Reframing) und du kannst verstehen, warum dein Gehirn dich immer wieder in die gleichen Gedanken-/Grübelfalle führt.

  4. Anleitung und Hilfe für künftigen Selbstschutz
  5. Welche Reaktionen kannst du nach deiner Verhaltensänderung vom Narzissten erwarten.

  6. Selbsthilfemethoden als Start in ein neues Leben.

  7. Eine abschließende Mail, in der alle Inhalte nochmals zusammengefasst sind, damit du sie nachlesen kannst.

Willst du nach der Intensivberatung deinen Weg  mit meiner Begleitung gehen?

Vielleicht sind da aber noch Traumatas aus der Kindheit/Jugend/Erwachssenenzeit zu lösen oder quälen dich immer noch/ wieder deine Grübeleien und belastenden Glaubenssätze,  dann kannst du gerne mit mir therapeutisch arbeiten.

Hierfür nutze ich einen für dich individuell passenden Mix aus Therapiemethoden.

Wichtig ist jedoch, dass du dich selbst in diese Arbeit mit einbringst und zwischen den Stunden die Übungen und Aufgaben, die du von mir erhälst (ca. 10 – 20 Minuten täglich) umsetzt.

Im Einzelnen werden wir:

  1. die Inhalte der Intensivberatung umsetzen bzw. dir nochmals genau erklären
  2. wir sehen uns genau an, welches Leben du führen willst bzw. welches Ziel du hast und wie du es umsetzt
  3. wir schauen uns deine traumatische Erlebnisse  aus Kindheit/Jugend/Erwachsener an. Du findest für dich einen sicheren Ort und wirst verstehen, warum sich dein Trauma so in deiner Gedankenwelt und deinem Verhalten verankert haben.
  4. Wir finden gemeinsam Wege aus diesem Trauma und nutzen dabei die Kraft des Gehirns mit den neuesten hirnphysiologischen Erkenntnissen
  5. ich begleite dich solange du es brauchst. Du entscheidest selbst, wie oft und wie lange

Du wirst erstaunt sein, wie gut und schnell hier die aus der Hirnforschung abgeleiteten Methoden wirken!

Frage mich auch gerne nach preislich günstigeren Stundenpaketen.

„Ein Narzisst lässt sein Opfer nicht los“

Oft gibt es nach der Intensivberatung oder Therapiestunde eine Situation, die dich gerade in der Anfangszeit überfordert.

Der Ideenreichtum des Narzissten ist oft sehr groß, um neue unberechenbare Situationen entstehen lassen.

Vielleicht bist du in dieser Situation verunsichert, brauchst einfach nur eine Beruhigung oder aber auch eine gemeinsame Klärung.

Ich lasse dich hier nicht im Stich. Melde dich, gerne auch telefonisch, ich rufe dich ggf. auch kurzfristig zurück.

Hier geht es zu meinem Onlinekalender, der dir rund um die Uhr zur Verfügung steht

Willst du mehr über das Thema Narzissmus lesen?

psychischer Missbrauch

Anzeichen psychischen Missbrauchs

Werde ich manipuliert oder missbraucht?  Toxische Missbrauchs-Beziehungen können überall entstehen – unter Partnern, Freunden oder in Familien.  Wir finden sie am Arbeitsplatz, in allen Gruppen

Weiterlesen »
Isoliert, einsam, narzisstische Beziehung

Narzisstische Isolation

Fühlst du dich einsam, abhängig oder isoliert? Sie hat ihm gedroht, massiv gedroht. Es ist komplett widersinnig, aber er weiß sich nicht mehr zu helfen.

Weiterlesen »
Selbstfürsorge nach Narzissmus

Selbstfürsorge

Selbstfürsorge … … nach dem narzisstischen Wahnsinn! Eine meiner Freundinnen hat gerade angerufen und ist wieder mal schwer getroffen von den Übergriffen ihrer Mutter. Es

Weiterlesen »

Kontaktabbruch

Kontaktabbruch in der Familie Wenn es gemeinsam nicht mehr weiter geht … Ein schwieriges Thema, das mir in meiner Praxis,  immer wieder begegnet. Es herrscht

Weiterlesen »
unsicher, manipuliert, Narzissmus

Narzisstische Taktik

Fühlst du dich oft verunsichert in deiner Beziehung? Irgendwie läuft alles nicht so richtig rund in deiner Beziehung.  Dauernd gibt es ein AUF und AB.

Weiterlesen »